Debbekooche Fest Programm
Debbekooche Fest Programm

Was ist Debbekooche?

Der Debbekooche, auch Düppekooche oder Kesselsknall (Hochdeutsch: Topfkuchen), ist ein Traditionsgericht aus dem nördlichen Rheinland-Pfalz, dessen Hauptbestandteil Kartoffeln sind. Er war ursprünglich ein „Arme-Leute-Essen“ und wurde traditionell bei den einfachen Leuten am St.-Martins-Fest aufgetischt, da sie sich keine Martinsgans leisten konnten. Quelle: Wikipedia

Rezeptur

Debbekooche besteht zum Großteil aus geriebenen Kartoffeln, zerkleinerten Zwiebeln, Eiern, Butter und Gewürzen, sowie Speckwürfen und Mettwurst. Es gibt auch Varianten mit Blutwurst oder Wiener Würstchen. Als Beilage gibt es oft Apfelmus. Quelle: Wikipedia

Namentliche Vielfalt

Der Debbekooche heißt in fast jedem Ort anders. Neben dem Koblenzer Debbekooche gibt es:

Krombierekooche in weiten Teilen des Westerwalds
Dibbedotz in Lahnstein und Braubach
Debbekuche in Boppard
Kulles in Holzfeld (Stadtteil Boppard)
Dibbelabbes in Taunus
Knüles in Bonn-Bad Godesberg
Knällchen in Oberdollendorf-Niederdollendorf
Kesselsknall in Bad Honnef und Königswinter
Schorreles in Hunsrück und der Pfalz
Schemmes in Remagen und Umgebung
... und viele weitere wie Flennes Uhles, Puttes, Dielzkooche, Erbelskooche, Tuffelskoochen oder Kesselskooche. Quelle: WikipediaQuelle: Wikipedia

dkb -->

Veranstalter:

Siebgut e. V. | Mayer-Alberti-Str. 11 | 56070 Koblenz

info@siebengut.de